Anzeigepflicht

Zur Anzeigepflicht des Arbeitnehmers ist folgendes zu bemerken:

  • Den Arbeitnehmer trifft eine Anzeigepflicht, und zwar
    • umgehend
    • sobald es sein Gesundheitszustand wieder zulässt
  • Er hat dem Arbeitgeber den Krankheits- bzw. Unfallgrund mitzuteilen.
  • Er kann nicht einfach nur der Arbeit fernbleiben.
  • Die Nichtbeachtung der Meldepflicht (Ordnungsvorschrift) führt nicht zum Verlust des Lohnfortzahlungsanspruchs.
  • Dem Arbeitgeber sollte es ermöglicht werden, für den Arbeitnehmer beim Vertrauensarzt eine Konsultation zu organisieren.

Drucken / Weiterempfehlen: